Juerg-Hoesli-erpse-Gruender

Die Gründung des erpse Instituts war die beste Idee Ich liebe es, Menschen zu helfen und dabei zu unterstützen, einfach besser zu leben

Wenn es so oft heisst „Augen auf bei der Berufswahl“ habe ich alles richtig gemacht. Jeder Tag, an dem mein Team und ich Menschen glücklicher, fitter, gesünder und Sportler noch erfolgreicher machen können, ist ein Grund zur Freude. Heute sind wir die Nummer 1 in der Ernährungsdiagnostik und darauf bin ich zugegeben ein wenig stolz. Es ist eine gute, eine wichtige Aufgabe, der wir uns im erpse-Team täglich stellen. 

Mit aller Kraft widme ich aktuell neben Vorträgen, der Arbeit als Dozent und Ernährungsdiagnostiker dem Ausbau unseres cybernetic health systems. Mit der zentralen und (tatsächlich wohl weltweit) grössten Plattform erfassen wir gemessene Daten rund um Ernährung, Bewegung und Psyche, analysieren und vernetzen diese miteinander. Diese Daten werden von den erpse Beratern bei jedem Klienten erhoben und liefern somit täglich detailliertere Ergebnisse rund um die Typologie eines Menschen, dessen Körpers, des Status quo der Gesundheit – und natürlich die entsprechenden individuellen Lösungen. So können wir jedem Menschen die Lösung bieten, die er braucht, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen und seine Ziele zu erreichen – im Alltag, Berufsleben, im Hobby- und im Profissport sowie krankheitsvorbeugend und um bestehende Beschwerden zu lindern.

Wer sich eingehender mit der Materie beschäftigen will, etwa um sich zusätzlich und praxisorientiert ausbilden zu lassen, sieht mich in den Lehrgängen der erpse Academy. In unserem Schulungszentrum in Winterthur-Wülflingen treffen wir auf Ärzte, Personal Trainer, an Ernährung Interessierte und Therapeuten und laden sie ein, Teil von etwas Grossem zu werden. Jeder Klient und alle Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer können mithelfen, die Zukunft der Ernährung mitzubestimmen. Mit der Iceland Nature&Sport bike-experience 2020 im September verfolge ich ein eigenes grosses Ziel: je nach Wetter in fünf Tagen mit dem Rennrad 1900 Kilometer zu schaffen. Zum ersten Mal vegan. 

Wenn du dir etwas Gutes tun willst, melde dich beim erpse Institut, bei unserer Vortragsreihe Wissen rund ums Essen an und bei unserem Lehrgang zum Dipl. Ernährungsdiagnostiker/in oder Experten für Präventiv- und Sporternährung.
Es ist eine Investition, die sich lohnt!

In diesem Sinne – freue ich mich, dich kennenzulernen.

Wissenswertes zu Jürg Hösli
Folge den Instastories auf Jürgs Instagram
Juerg-Hoesli-Iceland-bikexperience-2020
In Kürze weitere Infos zur erpse bikexperience im September 2020
Juerg-Hoesli-Projekt-2700
Project 2700 von Zürich nach Moskau im September 2017

Jürgs Beratungspakete im erpse Institut