Qualifizierte Weiterbildung

Lehrgang Ernährungsdiagnostiker

Dipl. Ernährungsdiagnostiker/in

CHF 10.800,00

Lehrgang 18 – 24 Monate à 2 Tage. Zertifiziert mit 18 SVDE-Punkten.
Für Physiotherapeuten, Ärzte, Psychologen und Ernährungswissenschaftler.

Bitte beachte, dass du mit deiner Anmeldung auch unseren AGBs zustimmst!

  • Beschreibung und Kursbeginn

    Gerne begrüssen wir euch ab 8.Mai bei uns im Lehrgang. Bitte fülle das Anmeldeformular aus und schicken es an uns zurück.
    Wir schicken dir umgehend eine Bestätigung zurück.

    Vom SVDE mit 18 Punkten zertifiziert: Die Ausbildung ab 8. Mai zum dipl. Ernährungsdiagnostiker/in besteht aus vier Teilen. 

    Aufbau Dipl. Ernährungsdiagnostiker ®
     
    I) Basismodule:
    In diesem Teil werden die Grundlagen der einzelnen Module hinterfragt und interdisziplinär vernetzt. Basiswissen wird vorausgesetzt.
     
    II) Interdisziplinäre Module:
    Der zweite Teil dient vor allem der Darstellung von wichtigen komplexen Sachverhalten und deren Einflüsse auf die Psyche und Physis.
     
    III) Diagnostische Workflows:
    In diesem Teil zeigen wir Lösungen für bestimmte Stereotypen auf und wenden alle bisherigen Bereiche vernetzt an. Alle Lösungen/Voraussetzungen/Einflüsse von Psychologie, Ernährung und Sport/Bewegung werden dargestellt.
     
    IV) Abschlussarbeit und Fallbeispiel:
    Als Abschlussprüfung führen wir eine mündliche Prüfung anhand eines Fallbeispiels durch. Zusätzlich wird eine Abschlussarbeit basierend auf wissenschaftlichen Methoden verlangt. Diese umfasst die eigenständige Suche, Durchführung und Darstellung eines eigenen Themas.
    Für spätere Verbandsmitglieder gilt: Sie erhalten sämtliche Schulungsvorgaben und Analysetools, Präsentationen, Excel-Vorlagen, welche vom erpse Institut entwickelt wurden und können sich dadurch komplett auf Ihre Tätigkeit alsErnährungsdiagnostiker konzentrieren.
     
    Voraussetzungen
    Unser gemeinsames Ziel ist es, unseren Patienten und Klienten später bestmöglich zu helfen. Dafür brauchen wir Menschen mit beruflichem Enthusiasmus und menschlicher Offenheit.
    Grundvoraussetzung für die Aufnahme einer Ausbildung bei erpse ist ein aufrichtiges Interesse am Thema Ernährung. Ein vorheriges Fachwissen oder abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf mit einem physiologischen oder psychologischen Curriculum sind von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich.